Winter in Russland

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 798
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Winter in Russland

Beitrag von Tonicek » Montag 5. August 2019, 12:20

Wladimir30 hat geschrieben:
Montag 5. August 2019, 11:35
. . . Es schneit immer nur abends, frühestens - dann aber als große Ausnahme . . .
Toll, interessant - und dann ist es sicher auch kalt - nachts immer etwas mehr als draußen?

Bild

Übrigens, ich weiß, ich fühle es, eine unheimliche Kraft zieht mich schon wieder in mein geliebtes Vorkuta, nicht mehr mit dem Zug, sondern mit dem Flugzeug, kostet das Gleiche.

Aber vorher steht Magadan auf dem Programm - möchte mal wissen, was sich hinterdem Satz verbirgt:

"Nach Magadan geht man nicht - man wird gebracht".

Habe schon viel darüber gelesen, auch das monumentale Denkmal, auch "Maske" genannt, dort möchte ich gerne mal in natura sehen.


https://www.google.com/maps/place/Maske ... 50.8120296
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8632
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Winter in Russland

Beitrag von m1009 » Sonntag 1. September 2019, 08:22

Vorbereitung fuer den Winter.....

Bild

Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“