Überwintern in Russland

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11415
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Überwintern in Russland

Beitrag von bella_b33 » Samstag 29. November 2014, 11:58

Haya hat geschrieben: Und diese Information entnimmst Du aus welchem Wortlaut?
[gaehn]
Du und Deine Hinterfragerei :lol: lass mal gut sein Andrej.....Du bist doch nicht dumm, oder? Dann solltes Du das doch mittlerweile selbst herausgefunden haben....oder zumindest an den Reaktionen erahnen.
Les nochmal in der Forenübersicht, dann wird Dir in ein paar Sekunden auffallen, wo Deine DE-Berichte hingehören.
#Deutschland
Für alle die nicht in Russland leben. Hier können Susi und Klaus über die weißen Nächte in Petersburg sinnen, die russische Seele aus der Ferne transzendieren oder die nächste Russendisko in Sindelfingen planen.
Du passt eh recht prima als Nummer drei...von daher isses mir mitlerweile auch schon fast egal. Es ist nur des armen Forums wegen :roll:
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8975
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Überwintern in Russland

Beitrag von m1009 » Samstag 29. November 2014, 12:09

lass mal gut sein .....
ich hab es nicht gewusst, danke !
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11415
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Überwintern in Russland

Beitrag von bella_b33 » Samstag 29. November 2014, 12:10

m1009 hat geschrieben: ich hab es nicht gewusst
Dann nachträgliches Beileid!
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8975
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Überwintern in Russland

Beitrag von m1009 » Samstag 29. November 2014, 12:17

bella_b33 hat geschrieben:
m1009 hat geschrieben: ich hab es nicht gewusst
Dann nachträgliches Beileid!
Ich hab es nicht mal geahnt! Nun aber ! Klick und Ruhe.
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11415
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Überwintern in Russland

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 30. November 2014, 00:15

m1009 hat geschrieben:Nun aber ! Klick und Ruhe.
ZAPFENSTREICH :lol:
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8975
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Überwintern in Russland

Beitrag von m1009 » Sonntag 30. November 2014, 00:52

Ich haette die blaue Pille schlucken sollen.
Denken ist wie googeln, nur krasser!

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11415
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Überwintern in Russland

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 30. November 2014, 01:50

m1009 hat geschrieben:die blaue Pille schlucken
Damit Du nachts nichtmehr aus dem Bett kullerst?
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4760
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Überwintern in Russland

Beitrag von Wladimir30 » Sonntag 30. November 2014, 14:18

bella_b33 hat geschrieben:
m1009 hat geschrieben:die blaue Pille schlucken
Damit Du nachts nicht mehr aus dem Bett kullerst?
Kullerst oder pullerst???
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11415
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Überwintern in Russland

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 30. November 2014, 23:20

Wladimir30 hat geschrieben: Kullerst oder pullerst???
Blaue Pillen helfen IMHO nur gegen Ersteres, oder?
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8975
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Überwintern in Russland

Beitrag von m1009 » Mittwoch 3. Dezember 2014, 07:38

Hat einer der geneigten Schreiber einen Spannungsstabilisator?

Spannungsabfaelle bis unter 190V sind im Winter nicht die Ausnahme, sondern Dauerzustand. Ueberlege, einen 30kVA Stabilisator zuzulegen. Kosten ja nicht die Welt (35 bis 50 Rubel). Gibt's Erfahrungswerte bezueglich Hersteller, Betriebegeraeusch etc?
Denken ist wie googeln, nur krasser!



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“