Neue Prüfungen für die Ausländer ab dem 01.01.2015

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

Kamtschatkakarl
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 20. August 2011, 10:44
Wohnort: St. Petersburg und Prien am Chiemsee

Re: Neue Prüfungen für die Ausländer ab dem 01.01.2015

Beitrag von Kamtschatkakarl » Donnerstag 9. Juli 2015, 16:04

sry, hatte das zunaechst als neuen Fred gepostet:

Also, Stieftochter ist russische Rechtsanwaeltin. Hat sich durch die Fragestellungen
gekaempft und hat es NICHT geschafft. :duell: :karate:

Naja. Also doch Spezialistenvisum beantragen nach all den Jahren mit VID?

Bin Direktor einer russischen GmbH. Seit vielen Jahren, ebenfalls.

lg,



Andy
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 358
Registriert: Donnerstag 11. Januar 2007, 15:58
Wohnort: Sankt Petersburg

Re: Neue Prüfungen für die Ausländer ab dem 01.01.2015

Beitrag von Andy » Donnerstag 9. Juli 2015, 17:19

Da haben einige immer noch nicht verstanden, worum es in Russland geht: um die Geldverteilung von unten nach oben ... Politik ist daher auch vor allem die Lobbyierung von Regelungen, die dieser Umverteilung dienen.

Das Ablegen der Sprach/Geschichtspruefung fuer Arbeitserlaubnis oder VID ohne Pruefungsteilnahme (so formuliere ich das mal) kostet in St.Petersburg ca. 300 USD. Zehntausende machen von diesem Angebot Gebrauch und spuelen reichlich cash in die Taschen der Beamten .... Wir Deutsch gehen natuerlich brav in die Pruefung und machen das kostenlos ... werde ich wohl auch so machen, ich kann meine Erziehung nicht ablegen ...

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11042
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Neue Prüfungen für die Ausländer ab dem 01.01.2015

Beitrag von bella_b33 » Freitag 10. Juli 2015, 01:10

Andy hat geschrieben:Das Ablegen der Sprach/Geschichtspruefung fuer Arbeitserlaubnis oder VID ohne Pruefungsteilnahme (so formuliere ich das mal) kostet in St.Petersburg ca. 300 USD.
Jo, das wäre dann der letzte Ausweg, falls ichs gestern doch noch verhauen hab :lol:, nun hab ich mich schon ne Woche mit dem Krams rumgeärgert, da bin ich auch erst mal zu Prüfung. Hätte ich das mit den guten Angeboten ein paar Tage eher herausgefunden, hätte ich viel wertvolle Zeit einsparen können.

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4445
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Neue Prüfungen für die Ausländer ab dem 01.01.2015

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 10. Juli 2015, 09:32

Andy hat geschrieben: Das Ablegen der Sprach/Geschichtspruefung ohne Pruefungsteilnahme (so formuliere ich das mal)
Eine hervorragende und sehr treffende Formulierung!!!
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Neue Prüfungen für die Ausländer ab dem 01.01.2015

Beitrag von zimdriver » Freitag 10. Juli 2015, 11:52

Reden wir hier vom gleichen Test? Der eine Teil beinhaltet die sinnige Frage nach Flagge und Adler, der Geschichtstest fragt u.a. nach Gagarin und Peter dem Grossen. Die Fragen waren eindeutig formuliert für Gastarbeiter aus Zentralasien, nicht für jene, die wissen, wer Gorbachev und Tereshkova waren ...



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11042
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Neue Prüfungen für die Ausländer ab dem 01.01.2015

Beitrag von bella_b33 » Freitag 10. Juli 2015, 15:43

zimdriver hat geschrieben:Reden wir hier vom gleichen Test? Die Fragen waren eindeutig formuliert für Gastarbeiter aus Zentralasien.
Hast Du die Fragen fürs Gastarbeiter-Patent durchgeschaut? Ich weiß nicht, wie die sind, es sind auf jeden Fall deutlich weniger weniger. Ich musste in Geschichte und Politik jeweils 15 von 20 Fragen wissen, die Patent-Leute nur 5 von 10.

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“