Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 544
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von arghmage » Donnerstag 28. Januar 2021, 12:16

m5bere2 hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 15:19
Somit hat sie Ihren Beitrag zur Rettung der Menschheit in Angriff genommen. Gibts dann Privilegien?
Ach nee, halt das äh war woanders...
Also ich habe schon meine Impfbescheinigung mit QR-Code in Gosuslugi runtergeladen und ausgedruckt. ;-)
Bringt das irgendwelche Vorteile? Wozu soll der QR-Code gut sein?



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12518
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von Norbert » Donnerstag 28. Januar 2021, 12:39


arghmage
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 544
Registriert: Dienstag 24. August 2010, 16:15

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von arghmage » Donnerstag 28. Januar 2021, 12:50

Norbert hat geschrieben:
Donnerstag 28. Januar 2021, 12:39
Wurde doch schon gemeldet: Regierung beschließt erste Privilegien: Geimpfte dürfen ab sofort wieder demonstrieren
Ok, dann waren die ganzen Nawalny-Demonstranten also schon geimpft.
Wäre ja durchaus praktikabel, denen den QR-Code auf die Stirn zu tätowieren, dann müßte man sie zur Überprüfung des Impfstatus nicht erst festnehmen ;)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9090
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von m1009 » Donnerstag 28. Januar 2021, 18:36

Grad kam im DE Radio, das Berlin-Chemie einen Corona-Impfstoff produzieren wird.....

Ich wuerd ja gern ne Wette abschliessen, in welchem Land der zu produzierende Impfstoff entwickelt wurde....

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4884
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 28. Januar 2021, 21:37

Wir werden am Samstag mit Sputnik geimpft. Mal schaun.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2224
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von kamensky » Donnerstag 28. Januar 2021, 21:46

Was soll es denn nun sein, das Dokument als Beweisstueck fuer die Impfung?

Russischer Vorschlag

https://news.mail.ru/politics/45039049/?frommail=1

oder europaeischer Vorschlag

EU-Experten bei Corona-Impfpass einig über Eckpunkte
Die Europäische Union treibt die Einführung von Corona-Impfpässen voran. Wie die EU-Kommission am Donnerstag mitteilte, haben sich die EU-Staaten auf Empfehlungen geeinigt, welche Informationen solche Dokumente enthalten sollen. Ziel ist die Vergleichbarkeit und gegenseitige Anerkennung in den 27 Staaten.

Impfnachweise sollen demnach sowohl in Papier- als auch in elektronischer Form möglich sein. Neben Basisinformationen etwa zu Personalien, dem verwendeten Impfstoff und der ausstellenden Behörden soll es eine Art elektronisches Siegel geben, etwa einen QR-Code oder eine Registrierung. Ziel sei, den Impfstatus einer Person rasch und eindeutig festzustellen, heisst es in den Richtlinien. Später könnten damit auch weitere Informationen verlinkt werden.

Die Richtlinien werden nun weiter beraten und ausgearbeitet. Wann die vergleichbaren Impfzertifikate eingeführt werden, blieb offen. EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides erklärte: «Gegenseitig anerkannte Impfnachweise werden ein wichtiges Instrument für die Bürger während der Pandemie, aber auch, nachdem wir sie überwunden haben.»

Quelle: bluewin,ch kopiert aus dem Corona Live Ticker
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

paramecium
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 1. Februar 2008, 20:29

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von paramecium » Freitag 29. Januar 2021, 12:49

m1009 hat geschrieben:
Donnerstag 28. Januar 2021, 18:36
Grad kam im DE Radio, das Berlin-Chemie einen Corona-Impfstoff produzieren wird.....

Ich wuerd ja gern ne Wette abschliessen, in welchem Land der zu produzierende Impfstoff entwickelt wurde....
Hatte mich gestern Nachmittag schon über die Pressemeldung gewundert. Am Abend ist man dann mit voller Kraft zurückgerudert. Offensichtlich hat die SPD-Gesundheits-Senatorin etwas komplett falsch verstanden und ist damit vorgesprescht. Dit is Berlin.

Benutzeravatar
Tonicek
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 907
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07
Wohnort: Böhmen - mittlere CZ

Russischer Corona-Impfstoff " Sputnik V "

Beitrag von Tonicek » Freitag 29. Januar 2021, 15:00

paramecium hat geschrieben:Offensichtlich hat die SPD-Gesundheits-Senatorin etwas komplett falsch verstanden und ist damit vorgesprescht. Dit is Berlin.
Berlin ist nur die halbe Wahrheit - SPD = ganze Wahrheit --> alles Blindgänger . . .
Rußland ist nicht die TITANIC. Rußland ist der Eisberg! [ Gerd Ruge ]

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 9090
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von m1009 » Samstag 30. Januar 2021, 00:40

paramecium hat geschrieben:
Freitag 29. Januar 2021, 12:49
m1009 hat geschrieben:
Donnerstag 28. Januar 2021, 18:36
Grad kam im DE Radio, das Berlin-Chemie einen Corona-Impfstoff produzieren wird.....

Ich wuerd ja gern ne Wette abschliessen, in welchem Land der zu produzierende Impfstoff entwickelt wurde....
Hatte mich gestern Nachmittag schon über die Pressemeldung gewundert. Am Abend ist man dann mit voller Kraft zurückgerudert. Offensichtlich hat die SPD-Gesundheits-Senatorin etwas komplett falsch verstanden und ist damit vorgesprescht. Dit is Berlin.
Ma schaun....

https://www.oldenburger-onlinezeitung.d ... Vq3itvgY0c

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4884
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Russischer Corona-Impfstoff "Sputnik V"

Beitrag von Wladimir30 » Samstag 30. Januar 2021, 13:13

Frauchen und ich sind jetzt erstmalig geimpft. Bislang ohne Symptome.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over



Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“