Wahlen 2021

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2450
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Wahlen 2021

Beitrag von kamensky » Mittwoch 5. Mai 2021, 15:06

Ein Vorgeschmack, wie die Kontrolle der bevorstehenden Duma - Wahlen 2021 aussehen koennten. Bedenklich!

https://novayagazeta.ru/articles/2021/0 ... ssii-optom
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2450
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Wahlen 2021

Beitrag von kamensky » Mittwoch 5. Mai 2021, 15:14

Kein Wahlrecht mehr fuer Unterstuetzer einer angeblich "extremistischen " Partei!

https://www.bbc.com/russian/news-56990745

Einzelne Gesetze

https://sozd.duma.gov.ru/bill/1165649-7

https://sozd.duma.gov.ru/bill/1165661-7
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2450
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Wahlen 2021

Beitrag von kamensky » Donnerstag 13. Mai 2021, 08:00

Mit transnationalen Stimmbeteiligten zum moeglichen ER - Erfolg.

https://novayagazeta.ru/articles/2021/0 ... iu-rossiiu
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2450
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Wahlen 2021

Beitrag von kamensky » Mittwoch 19. Mai 2021, 07:14

Ach wie "Fuersorglich " und "Umsichtig " doch die amtierende Regierung ist. Doch sind die Wahlen einmal vorbei, dann erinnert sich die Duma nicht meht an wachsende Preise.

https://www.finanz.ru/novosti/lichnyye- ... 1030440683
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2450
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Wahlen 2021

Beitrag von kamensky » Dienstag 25. Mai 2021, 12:15

Traurig, wenn Schulen nur durch Wahlzwang finanziert werden koennen, oder Ambulanzfahrer nur durch Wahlzwang ihren Arbeitsplatz behalten koennen. Wie nennt sich Russland offiziell: RUSSLAND ist ein demokratischer föderativer Rechtsstaat mit republikanischer Regierungsform“ oder aber passender RUSSLAND ist ein repressiv föderativer Un-Rechtsstaat mit republikanischer Regierungsform“!

https://meduza.io/feature/2021/05/25/ob ... yu-rossiyu
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2680
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Wahlen 2021

Beitrag von m5bere2 » Dienstag 25. Mai 2021, 21:21

Als бюджетник in leitender Funktion wurde ich noch nie zum Wählen agitiert und auch nicht angehalten, meine Untergebenen zum Wählen zu agitieren. Ehrlich gesagt, die große Mehrheit meiner бюджетник-Kollegen geht überhaupt nicht wählen, weil sie überzeugt sind, dass es nichts bringt...

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 5057
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Wahlen 2021

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 25. Mai 2021, 21:35

Das ist hier ganz anders. Die Mitarbeiter der lokalen Verwaltung werden direkt aufgefordert, und die Direktoren der hiesigen Unternehmen werden unverblümt aufgefordert, ihre Belegschaft dazu zu bringen, zur Wahl zu gehen (wenn eine geringe Wahlbeteiligung festgestellt werden wird, gibt es Ärger) und das Kreuzchen auch ja an der richtigen Stelle zu setzen.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2450
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Wahlen 2021

Beitrag von kamensky » Dienstag 25. Mai 2021, 22:39

m5bere2 hat geschrieben:
Dienstag 25. Mai 2021, 21:21
Als бюджетник in leitender Funktion wurde ich noch nie zum Wählen agitiert und auch nicht angehalten, meine Untergebenen zum Wählen zu agitieren. Ehrlich gesagt, die große Mehrheit meiner бюджетник-Kollegen geht überhaupt nicht wählen, weil sie überzeugt sind, dass es nichts bringt...
Kann die Kollegen durchaus verstehen, welche sich der Wahl fernhalten, doch im Grunde genommen eigentlich bedenklich, wenn man schon die Chance haette, moeglicherweise Etwas zu veraendern und resignieren muss, aus dem Grund und Wissen, dass eine Wahlteilnahme eben Nichts bringt bzw. veraendern kann. Traurig, wenn man eine solche Staatsform noch "demokratisch " nennt.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2450
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Wahlen 2021

Beitrag von kamensky » Dienstag 25. Mai 2021, 22:41

Wladimir30 hat geschrieben:
Dienstag 25. Mai 2021, 21:35
Das ist hier ganz anders. Die Mitarbeiter der lokalen Verwaltung werden direkt aufgefordert, und die Direktoren der hiesigen Unternehmen werden unverblümt aufgefordert, ihre Belegschaft dazu zu bringen, zur Wahl zu gehen (wenn eine geringe Wahlbeteiligung festgestellt werden wird, gibt es Ärger) und das Kreuzchen auch ja an der richtigen Stelle zu setzen.
Und was erwartet jene, welche das von dir genannte "Kreuzchen " nicht an der richtigen Stelle gesetzt wird?
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2680
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Wahlen 2021

Beitrag von m5bere2 » Donnerstag 27. Mai 2021, 07:55

kamensky hat geschrieben:
Dienstag 25. Mai 2021, 22:41
Und was erwartet jene, welche das von dir genannte "Kreuzchen " nicht an der richtigen Stelle gesetzt wird?
Und vor allem, wie wird das kontrolliert?



Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“