Seite 3 von 4

Re: Mal wieder Russland Bashing der anderen Art

Verfasst: Donnerstag 20. Juni 2019, 19:28
von kamensky
Berlino10 hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 19:14
Ist doch wahr ... ;) ... da tut er nach 20 Jahren an der Spitze immer noch so, dass er immer nur das Beste für alle will ... und dass für die Mißstände und Schieflagen immer andere verantwortlich sind ... er selbst leidet mit den Menschen mit ... ok ... fährt sogar manchmal demonstrativ selbst hin und räumt mit Mißständen auf ... aber das ist doch nicht sein Job ... Bundespräsident ohne Macht, nur mit ein paar royalen Streicheleinheiten ... ne,ne, ... wer wenn nicht er selbst ist in der Verantwortung ... kaum einer war/ist/wird mächtiger sein ... und trotzdem geht nichts gegen Oligarchie, Korruption voran?
Dem ist tatsaechlich so und die Sprueche und gut gemeinten Vorschlaege, in welchen er sich immer wieder wiederholt scheinen trotzdem so gut wie nicht zu greifen. Es ist in der Tatsache, wie du schon erwaehnt hast, lediglich eine "Beruhigungspille" fuer die Naiven in Bevoelkerung. Alle anderen haben das Spiel laengst durchschaut. Das beweisen ja auch die Umfrageergebnisse in dem von mir vorherig geposteten Link.

Vielleicht erinnerst du dich an den Song https://www.youtube.com/watch?v=fJGNL3KuI5A !

Genau, oder so aehnlich kommen mir Putins jaehrlich verbale "Streicheleinheiten" fuer die russisch gebeutelten Seelen vor. ;)

Re: Mal wieder Russland Bashing der anderen Art

Verfasst: Freitag 21. Juni 2019, 11:33
von freqtrav
kamensky hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 18:31

Wie Recht du doch hast! Ich schaue mir auch lieber " Die Sendung mit der Maus " an, denn da kann man manchmal noch Etwas lernen und vor allem sich dabei Vergnuegen, ohne belogen zu werden.
Aber nicht Masha i Medved gucken. Denk an die Propaganda darin und die Warnung aus EST und der UA :lol:
Nicht, dass Du noch beeinflusst wirst ...

Gerade eben gelesen: jetzt geht es wieder mit den Schuhen los, die sich kein Russe mehr leisten kann und den fehlenden Urlaubsreisen ...

Re: Mal wieder Russland Bashing der anderen Art

Verfasst: Freitag 21. Juni 2019, 13:31
von kamensky
freqtrav hat geschrieben:
Freitag 21. Juni 2019, 11:33

Gerade eben gelesen: jetzt geht es wieder mit den Schuhen los, die sich kein Russe mehr leisten kann und den fehlenden Urlaubsreisen ...
Geld ist doch beinahe nicht noetig, da im Sommer barfuss, oder chinesische Plastikschlappen und im Winter Walenki und versorgt ist Frau/Mann und Kind! ;)

Re: Mal wieder Russland Bashing der anderen Art

Verfasst: Freitag 21. Juni 2019, 13:41
von Wladimir30
Nur so als kleines Korrektiv. Wirklich nur klein. Aber immerhin.

Unsere Arbeiter werden aber in der Tat schon zurückhaltender bei Urlaubsreisen (jetzt ist ja gerade Saison). Viele, die sonst immer in die Türkei oder - weniger - nach Griechenland oder Zypern gereist sind, fahren jetzt in die südlichen Regionen Russlands. Grund: weniger Geld.

Re: Mal wieder Russland Bashing der anderen Art

Verfasst: Freitag 21. Juni 2019, 15:34
von kamensky
Waren heute Morgen kurz auf der Bank um 2 abgelaufene " Вклады " zu erneuern. Um 10:10 Uhr Talon gezogen und um 12:50 Uhr (unsere Daten sind schon seit Jahren im Computer der Bank, es mussten nur die Zinsprozente und das Laufdatum geaendert werden)) die Bank verlassen. Unglaublich, wie viele Menschen einen Kredit benoetigen um angeblich nur einigermassen ueber die Runden zu kommen. Kamen uns ehrlich richtig bloed vor, als wir unsere 2 Vertraege erneuern liessen. Wo fuehrt die ganze Kreditverschuldung Privater noch hin? Beaengstigend fuer Betroffene und fuer den Staat ebenfalls.

Re: Mal wieder Russland Bashing der anderen Art

Verfasst: Freitag 21. Juni 2019, 16:06
von Norbert
Welche Bank gibt Leuten einen Kredit, um einigermassen über die Runden zu kommen?

Re: Mal wieder Russland Bashing der anderen Art

Verfasst: Freitag 21. Juni 2019, 16:22
von m5bere2
Und wer hat einen вклад bei einer Bank, wo er zwei Stunden warten muss? Ich komme da durch den Wald und Sumpf durchgeschwitzt und dreckig im Achselshirt mit dem Fahrrad angefahren wie ein Penner und innerhalb von zwei Minuten findet sich eine Dame die mich bedient. :D

Re: Mal wieder Russland Bashing der anderen Art

Verfasst: Freitag 21. Juni 2019, 17:00
von kamensky
Norbert hat geschrieben:
Freitag 21. Juni 2019, 16:06
Welche Bank gibt Leuten einen Kredit, um einigermassen über die Runden zu kommen?
Ich bin mir fast sicher, dass momentan nahezu jede Bank Kredite an Privatpersonen gibt, solange die Kredithistory keine all zu negativen Berichte der Person aufweist.

Zudem nur mal kurz googeln

http://www.finmarket.ru/currency/news/5022796

http://www.finmarket.ru/currency/news/5023309

http://www.finmarket.ru/news/5018456

Added

https://eadaily.com/ru/news/2019/01/09/ ... sredstvami

Re: Mal wieder Russland Bashing der anderen Art

Verfasst: Freitag 21. Juni 2019, 17:08
von kamensky
m5bere2 hat geschrieben:
Freitag 21. Juni 2019, 16:22
Und wer hat einen вклад bei einer Bank, wo er zwei Stunden warten muss? Ich komme da durch den Wald und Sumpf durchgeschwitzt und dreckig im Achselshirt mit dem Fahrrad angefahren wie ein Penner und innerhalb von zwei Minuten findet sich eine Dame die mich bedient. :D
Bank: Alfabank

1. Heute Morgen waren 2 Bankangestellte + 1 Kassieren anwesend
Bankangestellte nimmt denke ich Lohnausweise und andere Dokumente entgegen faxt die irgendwohin und der Kunde ist fuer den Moment erledigt bis vermutlich eine Antwort kommt. Danach beginnt dasselbe Szenario mit dem naechsten Kunden. Der erste Kunde bei Zusage des Kredits besetzt den Stuhl abermals um die Formaliaeten und Vertraege zu erstellen. Danach schreitet er zur Kasse.

2. Talonsystem ist Talonsystem und bei 2 Angestellten, wird vermutlich nicht separiert in Krediranfragen und Vertragsverlaengerungen. Das gaebe vermutlich ziemlich Unmut unter den Wartenden.

Re: Mal wieder Russland Bashing der anderen Art

Verfasst: Freitag 21. Juni 2019, 18:36
von m5bere2
kamensky hat geschrieben:
Freitag 21. Juni 2019, 17:08
2. Talonsystem ist Talonsystem und bei 2 Angestellten, wird vermutlich nicht separiert in Krediranfragen und Vertragsverlaengerungen. Das gaebe vermutlich ziemlich Unmut unter den Wartenden.
Pfff, Unmut. Da ist alles andere als klassenlose Gesellschaft. Lass dich zum VIP-Status hochstufen, das ist bei nicht all zu hohen Einlagen und monatlichen Kreditkartenausgaben kostenlos. Dann schreibste der Banktante im Whatsapp, dass du in einer Stunde vorbei kommst und sie bereitet schon alles vor und nimmt dich sofort dran. Dazu kannste noch kostenlos in VIP-Lounges in Flughäfen abhängen und dort kostenlos Essen abschnorren. :D