Russische Justiz wird zur Inquisition?

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Apollo
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 827
Registriert: Montag 3. November 2008, 21:26
Wohnort: 25% Москва́, 75 % Berlin
Kontaktdaten:

Re: Russische Justiz wird zur Inquisition?

Beitrag von Apollo » Dienstag 21. August 2012, 02:36

Ich habe mich nun mal mit Freundinnen in Moskau zu dem Thema ausgetauscht.

2 Personen fanden den ganzen Prozess "scheinheilig". Eine davon Rechtsanwältin. Die sagte mir, normal wären 15 Tage und ne Geldstrafe. Andererseits, wenn Blumen klauen schon 5 Jahre bringen kann, dann ist wohl nichts unmöglich.
1 Person hörte am Tag des Urteils von dem Fall, danach aber Pussy Riot Fan
1 Person hat sich nicht zur Höhe geäussert, fand aber, die Pussies müssten bestraft werden. Wg. Kirche und so.
Wo ist das Bernsteinzimmer versteckt ?

http://stjgfb.blogspot.de/



bauplan
Pfadfinder
Pfadfinder
Beiträge: 725
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 08:55
Wohnort: Tarusa / Kaluga Oblast

Re: Russische Justiz wird zur Inquisition?

Beitrag von bauplan » Dienstag 21. August 2012, 06:34

Admix hat geschrieben:Und täglich grüßt das Murmeltier ...
Hatte ich das jetzt falsch gesesen, oder hatte sich der globale Moderator Dietrich darüber beschwert, das ich nicht mit offenen Visier hier rumgelaufen bin.

Und es tut mir leid, dass das Gespräch leider nicht woanders erschienen ist, sonst hätte ich darauf verlinkt. Aber ich fand es wirklich wichtig in diesem zusammenhang und um Eigenwerbung gehts mir da wirklich nicht.
Hast du immer noch nicht gemerkt, dass aktuell.ru und russland.ru so verschieden sind, dass sie keine konkurenz sein können?
Und leider ist das Internet immer noch nicht richtig kontrolliert. Es können Menschen beide Seiten frei zugängig lesen. Hast recht, ist schon eine Schweinerei. Das Internet sollte nicht so frei sein.

Achim, versuch doch das ganze mal lockerer zu sehen. Die Trennung der Seiten aktuell.ru und russland.ru ist nun fast 10 Jahre her. Beide haben sich entsprechend anders entwickelt. Aktuell.ru hat z.B. einen moskauer Veranstaltungskalender, eine russische Newsseite und einen blog, das alles haben wir nicht, dafür haben wir andere Sachen.
Die Mitarbeiter von aktuell.ru, die in den letzten 2-3 Jahren zu uns gekommen sind, sehen das doch auch nicht so verbissen, oder glaubst du ich habe die mit der Kalaschnikow gezwungen bei aktuell.ru aufzuhören und bei uns anzufangen.
Du hast hier ein tolles Forum aufgebaut, gut, die Mitarbeiter etwas schlecht gebrieft, so etwas wie Dietrich wäre Norbert nicht passiert, aber sei doch stolz drauf und sei froh, dass auch wir von russland.ru hier sind.
Glaubst du im ernst, deine Sperren mir gegenüber würden weas nützen, wenn ich hier Propaganda gegen aktuell.ru machen wollte? Ich habe etliche Kontakte, privat, per Mail, per Skype, persönlich zu Forenmitgliedern und die können dir sicherlich alle bestätigen, dass ich nie Antipropaganda gemacht habe.

Also, sieh das Leben mal etwas lockerer und sei froh, das auch wir hier sind.

Gruss
Gunnar Jütte, den jetzt alle kennen.
Zuletzt geändert von bauplan am Dienstag 21. August 2012, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.

bauplan
Pfadfinder
Pfadfinder
Beiträge: 725
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 08:55
Wohnort: Tarusa / Kaluga Oblast

Re: Russische Justiz wird zur Inquisition?

Beitrag von bauplan » Dienstag 21. August 2012, 06:42

Gunnar hat geschrieben:
Dass hier im Forum daher jemand wie Dietrich von Dir als A... bezeichnet wird, wenn er genau diese Linie vertritt
Das Ar... war bezogen auf seinen Spruch mit den Mauertoten, nicht auf seine Linie.

Das seine Linie eine Linie ist aus dem Sofa aus Westdeutschland ist nun mal so, deswegen ist er kein Ar.., sondern nur einer, der zu wenig in die Tiefe geht und mehr so einer ist wie Boris Reitschuster vom Focus ( Achtung Achim, Fremdwerbung für ein anderes Magazin ), der alles nur noch durch die Hassbrille sehen kann.

Wie schon geschrieben, ein langes Leben und gesellschaftliche Betätigung in Russland lässt vieles in einem andern Licht erscheinen. Speziell, wenn man das Glück hat sich auch in oppositionellen Kreisen zu bewegen, die eben anders sind, als die Faschos und Schreier wie Nawalny.

Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1919
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Russische Justiz wird zur Inquisition?

Beitrag von Admix » Dienstag 21. August 2012, 08:51

@Gunnar: Eigentlich dürfte ich doch gar nicht so schwer zu verstehen sein. Aber wenn Du es mal wieder nach Deinem Gutdünken uminterpretieren möchtest, dann muss ich mich wohl zum x-ten mal wiederholen. Das RusslandForum darf von Dir nicht als Werbefläche missbraucht werden. Selbstverständlich wird es immer wieder mal den ein oder anderen Schnittpunkt zwischen dem RusslandForum und Deiner Website geben. Und wenn andere darauf hinweisen, dann ist es halt einfach so. Aber ich werde nervende Eigenwerbung von Dir hier nicht aktzeptieren. Wenn es Dir nicht passt, dann musst Du Dir eine andere Plakatierungsfläche suchen.

Benutzeravatar
Kultgrieche
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1292
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 09:29
Wohnort: Wiesbaden

Re: Russische Justiz wird zur Inquisition?

Beitrag von Kultgrieche » Dienstag 21. August 2012, 09:02

Um mal die Brücke zu schlagen: Was würden die Pussies in ihrer Zelle nach der morgendlichen Kascha in ihrem Blechnapf im Internet lesen? aktuell.ru oder russland.ru?
:lol:
"Eines der zentralen Probleme heutzutage ist, dass die Politik so eine Schande ist. Gute Menschen gehen nicht in die Politik." (Donald Trump)



bauplan
Pfadfinder
Pfadfinder
Beiträge: 725
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 08:55
Wohnort: Tarusa / Kaluga Oblast

Re: Russische Justiz wird zur Inquisition?

Beitrag von bauplan » Dienstag 21. August 2012, 09:02

Admix hat geschrieben:Aber ich werde nervende Eigenwerbung von Dir hier nicht aktzeptieren. Wenn es Dir nicht passt, dann musst Du Dir eine andere Plakatierungsfläche suchen.
Wo bitte schön, mache ich denn nervende Eigenwerbung??
Etwa der Link zu dem Gespräch?
Komm, das ist dann doch wohl lächerlich.

Gruss Gunnar Jütte

bauplan
Pfadfinder
Pfadfinder
Beiträge: 725
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 08:55
Wohnort: Tarusa / Kaluga Oblast

Re: Russische Justiz wird zur Inquisition?

Beitrag von bauplan » Dienstag 21. August 2012, 09:03

Kultgrieche hat geschrieben:Um mal die Brücke zu schlagen: Was würden die Pussies in ihrer Zelle nach der morgendlichen Kascha in ihrem Blechnapf im Internet lesen? aktuell.ru oder russland.ru?
:lol:
Ich denke eher aktuell.ru!

Benutzeravatar
Kultgrieche
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1292
Registriert: Freitag 14. Januar 2005, 09:29
Wohnort: Wiesbaden

Re: Russische Justiz wird zur Inquisition?

Beitrag von Kultgrieche » Dienstag 21. August 2012, 09:25

bauplan hat geschrieben:
Kultgrieche hat geschrieben:Um mal die Brücke zu schlagen: Was würden die Pussies in ihrer Zelle nach der morgendlichen Kascha in ihrem Blechnapf im Internet lesen? aktuell.ru oder russland.ru?
:lol:
Ich denke eher aktuell.ru!
Guck mal, Admix, der bauplan ist doch brav: Schreibt nun lieb und nett "aktuell.ru". Der Friede sei mit Euch, meine Brüder :D
"Eines der zentralen Probleme heutzutage ist, dass die Politik so eine Schande ist. Gute Menschen gehen nicht in die Politik." (Donald Trump)

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7829
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Russische Justiz wird zur Inquisition?

Beitrag von Dietrich » Dienstag 21. August 2012, 11:58

bauplan hat geschrieben:Du hast hier ein tolles Forum aufgebaut, gut, die Mitarbeiter etwas schlecht gebrieft, so etwas wie Dietrich wäre Norbert nicht passiert, aber sei doch stolz drauf und sei froh, dass auch wir von russland.ru hier sind.
Werden bei euch die freiwilligen Forenmitarbeiter "gebrieft"? Dürfen die nur Meinungen vertreten, die der Forenleitung genehm sind?
Hört sich nach einem ziemlich unfreien Haufen an. Werden dann auch welche rausgeworfen, die eine unpassende Meinung vertreten? Oder erst gar nicht aufgenommen?

Achja, du könntest gleich erklären, was mir denn bitteschön "passiert" sein soll..... Ich habe doch niemanden einen A... oder sowas genannt... oder?
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

bauplan
Pfadfinder
Pfadfinder
Beiträge: 725
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 08:55
Wohnort: Tarusa / Kaluga Oblast

Re: Russische Justiz wird zur Inquisition?

Beitrag von bauplan » Dienstag 21. August 2012, 12:06

Dietrich hat geschrieben:
bauplan hat geschrieben:Du hast hier ein tolles Forum aufgebaut, gut, die Mitarbeiter etwas schlecht gebrieft, so etwas wie Dietrich wäre Norbert nicht passiert, aber sei doch stolz drauf und sei froh, dass auch wir von russland.ru hier sind.
Werden bei euch die freiwilligen Forenmitarbeiter "gebrieft"? Dürfen die nur Meinungen vertreten, die der Forenleitung genehm sind?
Hört sich nach einem ziemlich unfreien Haufen an. Werden dann auch welche rausgeworfen, die eine unpassende Meinung vertreten? Oder erst gar nicht aufgenommen?

Achja, du könntest gleich erklären, was mir denn bitteschön "passiert" sein soll..... Ich habe doch niemanden einen A... oder sowas genannt... oder?
Du bist wirklich gut im alles falsch verstehen.
1.) haben wir kein Forum. Soviel zu deiner Schwachsinnigen Aussage mit unfreien Haufen.
2.) dir ist passiert, das du nicht wüsstest, wer ich bin bzw. das ich mich hier deinetwegen erklären musste, was Achim ja nun gar nicht mag. Das zu meinem schlecht gebrieft.

So, nun viel Spass beim weiteren alles falsch verstehen



Gesperrt

Zurück zu „Politisches Forum“