Russland: Braune Revolution

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

Cookie

Re: Russland: Braune Revolution

Beitrag von Cookie » Sonntag 25. Dezember 2011, 19:03

[youtube]NaixFMr9uBM[/youtube]



Benutzeravatar
Mista
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 338
Registriert: Dienstag 30. Juni 2009, 20:16
Wohnort: Berlin/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Russland: Braune Revolution

Beitrag von Mista » Sonntag 25. Dezember 2011, 19:43

Und was soll das bedeuten? Ist das das einzige, was du über die Demo gelesen/gesehen hast oder ist das was dir am besten gefällt?
Völliger Blödsinn...
"... любовь к березам торжествует засчет любви к человеку. И развивается суррогат патриотизма." С.Довлатов

Benutzeravatar
Mista
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 338
Registriert: Dienstag 30. Juni 2009, 20:16
Wohnort: Berlin/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Russland: Braune Revolution

Beitrag von Mista » Sonntag 25. Dezember 2011, 19:50

Cookie hat geschrieben: darf man dich fragen für welche Partei du gestimmt hast?
Die Partei, die ich wählen würde, stand leider nicht auf der Liste. Ich habe in Berlin für meinen Zettel unterschrieben und ihn dann mit nach Hause genommen. In Moskau war meine Mutter am späten Nachmittag im Wahllokal und hat dort gesagt, die sollen mich aus der Liste streichen (da ich in Moskau angemeldet bin). Ihr wurde aber gesagt, ich wäre bereits da gewesen und habe schon gewählt.
Zuletzt geändert von Mista am Sonntag 25. Dezember 2011, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
"... любовь к березам торжествует засчет любви к человеку. И развивается суррогат патриотизма." С.Довлатов

Benutzeravatar
Mista
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 338
Registriert: Dienstag 30. Juni 2009, 20:16
Wohnort: Berlin/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Russland: Braune Revolution

Beitrag von Mista » Sonntag 25. Dezember 2011, 19:54

"... любовь к березам торжествует засчет любви к человеку. И развивается суррогат патриотизма." С.Довлатов

Benutzeravatar
Mista
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 338
Registriert: Dienstag 30. Juni 2009, 20:16
Wohnort: Berlin/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Russland: Braune Revolution

Beitrag von Mista » Sonntag 25. Dezember 2011, 20:11

Jurij hat geschrieben:
Mista hat geschrieben:Zurück zum Anfang:
allein dieser Titel ist eine Provokation, denn
die Opposition ruft auf keinen Fall zu einer Revolution auf.
Vielleicht wäre es vorteilhaft, wenn du den Anfang mindestens einmal komplett durchlesen würdest.

"Ex-Vizepremier Boris Nemzow spricht im Spiegel-Interview davon, dass eine Revolution in Russland nicht "orange", wie 2004 in der Ukraine, wäre, sondern "braun"."
http://derstandard.at/1322531670523/Nac ... tins-muede
Ich habe den ersten Beitrag sehr genau gelesen und alle zitierten Quellen inklusive. Das habe ich bereits geschrieben. Vielleicht wäre es vorteilhaft, wenn du Beiträge anderer mindestens einmal komplett durchlesen würdest.

Zum o.g. Zitat:
genau das habe ich auch gemeint. Du zitierst ein Interview mit einem Herrn Margott in einer österreichischen Zeitung von VOR den manipulierten Wahlen, in dem erwähnt wird, dass Nemzov in einem Spiegel-Interview ohne Datum "davon spricht, dass eine Revolution in Russland nicht "orange", wie 2004 in der Ukraine, wäre, sondern "braun".
Daswegen nennst du den Thread "braune revolution".
Deswegen nenne ich das Provokation, weil es einerseits kein Nemzov-Zitat ist und aber andererseits du Nemzovs Worte so benutzt, dass sie dir in den "braunen" Kram passen.

Hier ist die Aufklärung :idea:

Der Satz stammt tatsächlich von Nemzov und zwar aus dem Jahr 2007:

F: Для того чтобы изменить политический курс в России должен произойти бунт?

A: Нет. Категорически нет. Как участник «оранжевой революции», хочу сказать, что нам это противопоказано. Я может быть и бунтарь, но не экстремист.
Кстати, могу вас успокоить. «Оранжевой революции» не будет. Вот у нас отобрали голоса, народ никуда не вышел (es geht um 2007). Поэтому «оранжевой революции» не будет, а «красно-коричневая» - может быть.


Und so geht es weiter, wenn man wirklich liest, was du da alles aufgezählt hast....
"... любовь к березам торжествует засчет любви к человеку. И развивается суррогат патриотизма." С.Довлатов



Benutzeravatar
Mista
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 338
Registriert: Dienstag 30. Juni 2009, 20:16
Wohnort: Berlin/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Russland: Braune Revolution

Beitrag von Mista » Sonntag 25. Dezember 2011, 20:42

Kasparovs Rede gestern:

http://www.kasparov.ru/material.php?id=4EF66404D71BE


(apropos, es ist wieder zu lesen "сумеем ли мы мирным способом" und ""Марши несогласных" (kein "Russischer Marsch") - das zu meiner Kritik des ersten Beitrags im Thread)
"... любовь к березам торжествует засчет любви к человеку. И развивается суррогат патриотизма." С.Довлатов

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11105
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Russland: Braune Revolution

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 25. Dezember 2011, 21:01

Mista hat geschrieben: In Moskau war meine Mutter am späten Nachmittag im Wahllokal und hat dort gesagt, die sollen mich aus der Liste streichen (da ich in Moskau angemeldet bin). Ihr wurde aber gesagt, ich wäre bereits da gewesen und habe schon gewählt.
Da weiß man nicht ob man drüber lachen oder weinen soll....
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
harald63
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1980
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 12:11
Wohnort: Karlsruhe

Re: Russland: Braune Revolution

Beitrag von harald63 » Sonntag 25. Dezember 2011, 21:21

Jurij hat geschrieben:Die Wahrscheinlichkeit, dass 9/11 ein inside job war ist zigfach höher als dass der FSB die besagten Gebäude sprengte. Die Thesen bezüglich 9 /11 werden ja von hunderten von unabhängigen Wissenschaftlern gestützt.
Bitte die Liste mit Namen und wissenschaftlicher Qualifikation.

Cookie

Re: Russland: Braune Revolution

Beitrag von Cookie » Montag 26. Dezember 2011, 01:50

Mista hat geschrieben:Und was soll das bedeuten? Ist das das einzige, was du über die Demo gelesen/gesehen hast oder ist das was dir am besten gefällt?
Völliger Blödsinn...
du bist doch für Demokratie, für Meinungsfreiheit, für freie Medien. ich habe die Demo live im Internet verfolgt, ich finde das ist eine der Meinungen die am meisten meine wieder spiegelt über diesen Verein der sich als Oppositioneller schimpft. Wie können, sich Kasparow und Nemzow die beiden russische Juden sind (wie ich einer bin) mit jemanden wie Navalny, Top usw.. auf eine Bühne zusammen stellen die Faschisten sind.
Zuletzt geändert von Cookie am Montag 26. Dezember 2011, 02:32, insgesamt 1-mal geändert.

Cookie

Re: Russland: Braune Revolution

Beitrag von Cookie » Montag 26. Dezember 2011, 02:26

Mista hat geschrieben:
Cookie hat geschrieben: darf man dich fragen für welche Partei du gestimmt hast?
Die Partei, die ich wählen würde, stand leider nicht auf der Liste. Ich habe in Berlin für meinen Zettel unterschrieben und ihn dann mit nach Hause genommen. In Moskau war meine Mutter am späten Nachmittag im Wahllokal und hat dort gesagt, die sollen mich aus der Liste streichen (da ich in Moskau angemeldet bin). Ihr wurde aber gesagt, ich wäre bereits da gewesen und habe schon gewählt.
Ich bin im Frühling 1990 mit meinen Eltern hier her nach Deutschland gekommen. Ich bin hier in Deutschland auf die Schule gegangen. Und weist du was mein Lehrer mir beigebracht hat? ich sagst dir. Wen du keine Partei findest die, die dir passt wähl einfach die, die am meisten gegen die ist gegen die du am meisten bist. Ansonsten hast du das Recht, sorry aber genau so hat er es gesagt , die Klappe zu halten! Den wen du nicht Gewählt hast hast du gar kein Recht zu protestieren. Ich habe gewählt genauso wie meine Frau. Wir haben uns die Mühe gemacht und sind nach Bonn gefahren und haben gewählt. Und wenn es dir wichtig ist ich habe für ER gewählt und meine Frau für SR.



Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“