Deutsche Unternehmenskultur vom Feinsten?

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

RusIwan
Grünschnabel
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2011, 22:29

Re: Deutsche Unternehmenskultur vom Feinsten?

Beitrag von RusIwan » Donnerstag 27. Oktober 2011, 20:42

[deutsche Diplomaten.


:-D[/quote] ??? Spinnst wohl... nie gehört von http://ria.ru/society/20081222/157845279.html ?



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8908
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Deutsche Unternehmenskultur vom Feinsten?

Beitrag von m1009 » Donnerstag 27. Oktober 2011, 21:16

Nu iss aber gut. Wir waren alle ueberrascht, einige Antworten hat Er erhascht....Troll Er sich langsam ......
Denken ist wie googeln, nur krasser!

RusIwan
Grünschnabel
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2011, 22:29

Re: Deutsche Unternehmenskultur vom Feinsten?

Beitrag von RusIwan » Donnerstag 27. Oktober 2011, 21:24

Magdeburg-Moskva hat geschrieben: was auf dem Auto aufgemalt ist, muss nicht heißen, dass das Auto zur OOO K_n*a#u:f gehört, es kann ein externer Spediteur sein, der im Auftrage von K_n*a#u:f fährt.

:-D
Исполнитель: Митяева О.Н.
Исходящий: (????)
Тел.: +7 495- 562-35-25
Факс: +7 495- 937-95-44
E-Mail:
Дата: 27.10.2011
...
Довожу до вашего сведения, что 8 октября 2011 года компания КНАУФ проводила промо-акцию в магазине ОБИ. По условиям акции в торговом зале магазина проходил демонстрационный показ работы с материалами КНАУФ (1 раз в полчаса). В целях создания безопасной обстановки на стоянке, т.к. материалы подносились из машины в торговый зал, службой безопасности магазина было предложено и огорожено именно это место для стоянки. Смею заметить, что вокруг этого парковочного места было много свободных мест для удобства людей с ограниченными возможностями. Нахождение нашего автомобиля на этом парковочном месте не создавало неудобств ни транспорту, ни посетителям магазина.
Приносим свои извинения.
C уважением,
Митяева О.Н.
Начальник отдела рекламы

Aus meiner Sicht eine stinkende Ausrede...

Benutzeravatar
Hero 1964
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 531
Registriert: Montag 30. April 2007, 00:24
Wohnort: Karlsruhe-Penza
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Unternehmenskultur vom Feinsten?

Beitrag von Hero 1964 » Donnerstag 27. Oktober 2011, 21:49

@RusIwan,

welche Probleme hast du noch erkannt und willst dich darüber eschovieren ? Du wirst ne Menge zu tun haben in der nächsten Zeit, glaube mir. Lass mal die "sogenannten" deutschen dort in Frieden, sie tun nur ihr Bestes.
Oder hast du auch die Lust dich bei diversen russischen Neureichen zu beklagen, wenn diese den "armen" russischen Durchschittsbürgern die "firstclass" Medikamente wegkaufen oder die kommunale Wasserversorgung kappen oder ....usw usw ? Dann ziehe dich jetzt schon mal warm an, denn die werden dir keine freundliche Antwort per Brief senden, sondern einen Iwan.
Sorry, aber es gibt weit aus wichtigere Dinge.

H64
Zuletzt geändert von Hero 1964 am Donnerstag 27. Oktober 2011, 22:41, insgesamt 2-mal geändert.
Ты неси меня река : Расторгуев

RusIwan
Grünschnabel
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2011, 22:29

Re: Deutsche Unternehmenskultur vom Feinsten?

Beitrag von RusIwan » Donnerstag 27. Oktober 2011, 22:11

Hero 1964 hat geschrieben:@Her 1964
Kein "Sorry"
H64
einheimische Probleme sind mir besser bewusst als "dir".
Von den "tscheutschen" hatte ich noch Illusionen, was diese hier Durchschittsbesseresverhalten zeigen. Oder "kultivieren".
Wie ich schon sagte "Woron woronu..." Zweite Illusion war hier eine "objektive" Reaktion zu erwarten.
(Zu "russisch" gworden?). Empfehle öfter "ihr" Heimatland zu besuchen.



Benutzeravatar
Hero 1964
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 531
Registriert: Montag 30. April 2007, 00:24
Wohnort: Karlsruhe-Penza
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Unternehmenskultur vom Feinsten?

Beitrag von Hero 1964 » Donnerstag 27. Oktober 2011, 22:17

Oha, die Deutschen sind ermächtigt "dein" Land zu verbessern (kultisechsten)? Dann kenne ich schon die nächste Problematik, was demnächst hier auf uns zukommt.

P.S. danke für die "Empfehlung". Meine Sache.
Ты неси меня река : Расторгуев

RusIwan
Grünschnabel
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2011, 22:29

Re: Deutsche Unternehmenskultur vom Feinsten?

Beitrag von RusIwan » Donnerstag 27. Oktober 2011, 22:29

Hero 1964 hat geschrieben:Oha,
die Deutschen sind ermächtigt in meinem Land Durchschittsbesseresverhalten zu zeigen und alle Konsequenzen zu geniessen.
Oder man erlebe bald die "russische" Ordnung in deinem Lande.
Ihr denkt noch es sind die besten ausgewandert? ho-ho-ho

Benutzeravatar
Hero 1964
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 531
Registriert: Montag 30. April 2007, 00:24
Wohnort: Karlsruhe-Penza
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Unternehmenskultur vom Feinsten?

Beitrag von Hero 1964 » Donnerstag 27. Oktober 2011, 22:32

Ok. Normalerweise gehe ich, wenn nötig, über 12 Runden. Aber bei "dir" Iwan scheint es Verschwendung zu sein, wie man aus deinen Antworten entnehmen kann. Dachte ich mir.
Ты неси меня река : Расторгуев

pippie

Re: Deutsche Unternehmenskultur vom Feinsten?

Beitrag von pippie » Donnerstag 27. Oktober 2011, 22:37

RusIwan hat geschrieben:
Hero 1964 hat geschrieben:@Her 1964
Kein "Sorry"
H64
einheimische Probleme sind mir besser bewusst als "dir".
Dann mach dich daran und beseitige sie, es ist schließlich dein Land.
RusIwan hat geschrieben:Von den "tscheutschen" hatte ich noch Illusionen, was diese hier Durchschittsbesseresverhalten zeigen. Oder "kultivieren".
Wie ich schon sagte "Woron woronu..."
Du hattest keine Ahnung, warum das Auto wirklich dort stand, aber du hattest sofort die Vermutung, das sei unrechtmäßig. Im Deutschen sagt man wohl "Was ich selber denk und tu, trau ich andern Leuten zu". Wir sind da tatsächlich etwas kultivierter, denn wir verurteilen Niemanden, bevor nicht alles Seiten gehört wurden. Das kannst du von uns noch lernen.
Und die Antwort von Knauf sofort als "stinkende Ausrede" zu bezeichnen, zeugt nur davon, dass du keinerlei gute Erziehung genossen zu haben scheinst.
RusIwan hat geschrieben:Zweite Illusion war hier eine "objektive" Reaktion zu erwarten.
Wenn bei dir "objektiv"heißt, dass man dir zustimmt, ohne die Fakten zu kennen, dann scheinst du den Sinn des Wortes nicht zu verstehen.
RusIwan hat geschrieben:(Zu "russisch" gworden?).

Mach dir mal um uns keine Sorgen, wir werden nur so russisch wie man es werden kann, ohne die deutschen Tugenden abzulegen.
RusIwan hat geschrieben:Empfehle öfter "ihr" Heimatland zu besuchen.
Warum? Wir kennen es besser als du.

RusIwan
Grünschnabel
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2011, 22:29

Re: Deutsche Unternehmenskultur vom Feinsten?

Beitrag von RusIwan » Donnerstag 27. Oktober 2011, 22:51

Melde mich noch mit Herrn Knaufs "'tchuligung für falsch geparkten Firmawagen. Strafe wird umgehend angemeldet und bezahlt. Spasibo za signal!"
Kenne ihn persönlich.

Russische Ordnung ist scho unterweeegs..!



Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“