Seite 2 von 2

Re: Ich suche meinen Vater

Verfasst: Mittwoch 4. Mai 2011, 02:38
von Susanna88
Mista hat geschrieben:
Susanna88 hat geschrieben:
Der Name lautet Akob Grikoryan ( also ein armenischer nachname)
Interessant ist der Nachname, meistens gibt es die Variante Grigoryan, so wie in dieser Liste; hier haben wir aber möglicherweise einen Grikoryan (wenn du dich nicht verschrieben hattest?)

Und außerdem würde ich an deiner Stelle auch nach Григорян suchen (ohne "ь"), diese Variante ist auch ziemlich verbreitet. Григорьянц würde ich dagegen sein lassen, ist doch ein bisschen was anderes. Oder nicht?.

Kennst du zufällig auch den Namen seines Vaters? Könnte bei der Suche helfen.

Viel Erfolg!
Oh ich weis leider nicht ob man Grikorjan mit y/j schreibt :s oder ob es mit g und nicht k geschrieben wird .
Allerdings weis ich das der Vater von ihm Gechisch hieß

Re: Ich suche meinen Vater

Verfasst: Mittwoch 4. Mai 2011, 15:35
von Mista
Susanna88 hat geschrieben:Oh ich weis leider nicht ob man Grikorjan mit y/j schreibt :s oder ob es mit g und nicht k geschrieben wird . Allerdings weis ich das der Vater von ihm Gechisch hieß
Hallo Susanna88,
mit "Könnte bei der Suche helfen" meinte ich eigentlich, es könnte dir bei der Suche helfen.
Jetzt hast du ja den/die Namen und Nachnamen in Rissisch und kannst weiter suchen, oder?
LG

Re: Ich suche meinen Vater

Verfasst: Sonntag 31. Juli 2011, 02:54
von Susanna88
Also habe mich erkundigt undzwar heisst der Vater meines vaters Jechisch und name meines omas ist Schochick

Re: Ich suche meinen Vater

Verfasst: Sonntag 31. Juli 2011, 11:01
von manuchka
Susanna, schön, dass du das rausgefunden hast - aber ich wiederhole, was auch andere vor mir schon geschrieben haben: Die Suche nach deinem Vater kann dir hier keiner abnehmen. Wir haben dir ein paar Anhaltspunkte und sogar Kontaktdaten geliefert, aber konkret suchen solltest du schon selbst... schreib doch mal an die armenische Gemeinde da in der Stadt. Es hat wenig Sinn, alle paar Monate hier aufzutauchen und neue Namen zu liefern. Ich glaube auch, dass Leute generell eher geneigt sind, den Personen Auskunft zu geben, die eine direkte Verbindung zur gesuchten Person haben. Eine Anfrage a la "Jemand in einem Forum, die heißt Susanna und sucht ihren Vater, der heißt Gevorkjan und der Großvater so und die Großmutter so...." ist wahrscheinlich wenig erfolgreich.

Re: Ich suche meinen Vater

Verfasst: Montag 19. September 2011, 11:45
von Lysandros
Susanna88 hat geschrieben:Hallo Ich bin auf der suche nach meinem Vater der in Russland wohnt Stadt ( Pjatigorsk) wohnt.
Daten von meinem Vater die ich weiß:
Name : Hakob Grikoryan
Alter : So um die 68-70 Jahre alt
Wenn jemand einen Armener In dieser Stadt auch kennt kann es mir auch weiterhelfen .
Würde mich sehr Freuen ihn zu sehen bis er für ewig geht. :(

Lg Gohar
Hallo Gohar,

hast Du schon Erfolg gehabt mit deine Suche? Ich habe vor einiger Zeit selber eine ganze Reihe Verwandte gefunden, aber für mich war es etwas einfacher, da ich Grieche bin und griechische Nachnamen und insbesondere unser Name in Russland nicht so verbreitet ist. Mir ist es gelungen Verwandte ausfindig zu machen, die seit über 30 Jahren keinen Kontakt zum Rest unserer Familie hatten. Also lange Rede kurzer Sinn - falls Du deinen Vater noch nicht gefunden hast, kann ich versuchen ihn ausfindig zu machen. Aber nur versuchen, versprechen kann ich Dir leider nichts.