Ein Kölner in Moskau

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
Alex143
Anfänger/in
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 1. Juli 2014, 00:29
Wohnort: Moskau - Kotel'niki / Köln Wiehl

Ein Kölner in Moskau

Beitrag von Alex143 » Dienstag 1. Juli 2014, 00:41

Hallo Forum,

selbstvertändlich stelle ich mich auch vor ;)

Ich bin der Alex, 22 Jahre jung, Bäckermeister aus dem Raum Köln und seit anfang April 2014 in Moskau - Kotel'niki wohnhaft.
Wie hat es mich nach Moskau verschlagen ? Ich arbeite für einen Deutschen Holzbackofenhersteller im verbund mit Belaya Dacha um ein Deutsches Bäckerei System nach Moskau zu entwickeln um so den Russen die Deutsche Backkuktur näher zu bringen :) Eins ist klar, in Russland ist das gar nicht so einfach und alles geht sehr schleppend von statten, aber man wird sehen ;)

Nun denn, ich suche über diese Plattform einfach junge Leute mit denen man evtl. in der Freizeit etwas unternehmen kann. Vielleicht habe ich ja glück :)

In diesem Sinne noch einen schönen Abend.

Hier noch der link zu der besagten Bäckerei:

https://www.facebook.com/BioBrotMoscow

Gruss Alex



Benutzeravatar
Alex KA
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 11:33
Wohnort: St.Petersburg, Russland

Re: Ein Kölner in Moskau

Beitrag von Alex KA » Dienstag 1. Juli 2014, 03:07

Sind es von Merkel versprochene Sanktionen gegen Russland? :D

tl1000r
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 556
Registriert: Montag 22. Juni 2009, 21:52
Wohnort: Dresden/Piter

Re: Ein Kölner in Moskau

Beitrag von tl1000r » Dienstag 1. Juli 2014, 03:25

Super,

falls ich mal in Moskau bin, versuche ich mal euer Brot oder Brötchen zu probieren. ;) Aber Bio? Sind die Russen schon soweit? Ich als Deutscher stehe nicht unbedingt auf Bio, da ich kein Gemüse und co. brauche, welches nach einem Tag schimmelt, aber das ist meine Meinung :) Du kannst ja mal deine Eindrücke schreiben. Vielen Dank.

PS: gibt ja Stammtische, aber da werden dir die Moskauer User weiter helfen können.

PPS:
Sind es von Merkel versprochene Sanktionen gegen Russland? :D
Sascha, dit versteht eh keener...

Grüße.

Benutzeravatar
Aetschi
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 419
Registriert: Donnerstag 3. Februar 2005, 09:58
Wohnort: Moskau
Kontaktdaten:

Re: Ein Kölner in Moskau

Beitrag von Aetschi » Dienstag 1. Juli 2014, 13:24

Hi,

freue mich das sowas nach Moskau kommt.

Leider ist es etwas her, das man in Moskau an jeder Ecke vernünftiges Brot bekommen hat.

Dank den ganzen Backshops in den Supermärkten, ist das immer schlechter geworden.

Gruß

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Ein Kölner in Moskau

Beitrag von zimdriver » Dienstag 1. Juli 2014, 21:22

Willkommen! Endlich was Vernünftiges! Wo ist der erste Laden? Oder habt Ihr ein Franchise- System a la McD... ?



Alex143
Anfänger/in
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 1. Juli 2014, 00:29
Wohnort: Moskau - Kotel'niki / Köln Wiehl

Re: Ein Kölner in Moskau

Beitrag von Alex143 » Mittwoch 2. Juli 2014, 00:01

Hey,

danke für die nette Begrüßung :)

Nein, kein Franchise System ;)

Der erste Laden ist in Kotel'niki bei Belaya Dacha, wir machen ca. in 4 Wochen auf :)

https://www.bing.com/maps/default.aspx? ... &mkt=de-DE


Gruss Alex

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4922
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Ein Kölner in Moskau

Beitrag von zimdriver » Mittwoch 2. Juli 2014, 02:46

... und wann in Moskau, nicht nur nahe?

Alex143
Anfänger/in
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 1. Juli 2014, 00:29
Wohnort: Moskau - Kotel'niki / Köln Wiehl

Re: Ein Kölner in Moskau

Beitrag von Alex143 » Mittwoch 2. Juli 2014, 11:57

.. dafür brauchen wir noch ein bischen zeit ;)

Aber ist doch direkt am Ring, gut erreichbar :)



Gruss Alex

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8665
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Ein Kölner in Moskau

Beitrag von m1009 » Mittwoch 2. Juli 2014, 15:30

Aber ist doch direkt am Ring, gut erreichbar :)
Ein fataler Irrtum ..... ;)
Denken ist wie googeln, nur krasser!

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1695
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Ein Kölner in Moskau

Beitrag von kamensky » Mittwoch 2. Juli 2014, 16:02

Herzlich willkommen hier im Forum und auf ein gutes Gelingen in Moskau, was dann hoffentlich zu einer baldigen Expansion in weitere Städte führen sollte. ;)
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.



Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“