SILK WAY Rallye von Kazan nach Aschkhabad

Egal, ob olympische Spiele, Welt- oder Europameisterschaften, Fuss- oder Basketball - Russland ist ein Land mit sportbegeisterten Menschen. In diesem Unterforum wird sportlich über Sport in Russland und russische Sportler im Ausland diskutiert.

Moderator: Admix

Antworten
Benutzeravatar
neo
Anfänger/in
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2009, 17:00
Wohnort: Amberg / Kazan

SILK WAY Rallye von Kazan nach Aschkhabad

Beitrag von neo » Mittwoch 29. Juli 2009, 19:11

Auf den Spuren Marco Polos – 5.-13.09.2009 von Kazan bis Aschkhabad

Wem es bis zur nächsten Dakar 2010 zu lange dauert, für den hat der Veranstalter A.S.O. im September eine Überraschung bereitt: Die SILK WAY Rallye verläuft genau genommen sogar auf zwei mittelalterlichen Handelsrouten. Der erste Teil von Kazan bis Turkmenbaschi gehört zur Goldstraße, die in ihrer Hochzeit vom 11. bis 13. Jahrhundert Skandinavien mit Persien verband. Von Turkmenbaschi bis Aschkhabad folgt die Rallye der alten Seidenstraße, auf der schon Marco Polo bis nach China reiste. Insgesamt legen die Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen, diesmal ausschließlich Trucks und Pkw, ganze 4.500 km zurück.

Start ist am 05.09.2009 in Kazan!!!

http://www.silkwayrally.com

...ich werde hoffentlich dabei sein können. :)

Grüße
nE:o



Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3649
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: SILK WAY Rallye von Kazan nach Aschkhabad

Beitrag von Axel Henrich » Mittwoch 29. Juli 2009, 22:45

neo hat geschrieben:5.-13.09.2009 von Kazan bis Aschkhabad [...] ...ich werde hoffentlich dabei sein können.
Als Teilnehmer, oder Zuschauer beim Start?
-ah-

Benutzeravatar
neo
Anfänger/in
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2009, 17:00
Wohnort: Amberg / Kazan

Re: SILK WAY Rallye von Kazan nach Aschkhabad

Beitrag von neo » Donnerstag 30. Juli 2009, 00:09

Ich bin dem Motorsport sehr eng verbunden, vor allem dem Rallye-Sport und Auto-Cross.
Die Silk-Way werde ich als Rallye-Fan begleiten... wenn möglich den Start und eine Sonderprüfung miterleben.
Ich habe gehört, das voraussichtlich einige hochkarätige Profis teilnehmen werden. Kamaz wird sicher sehr stark vertreten sein... Kamaz hat in den letzten Jahren so ziemlich alles gewonnen, was es im Truck-Rallye-Sport zu gewinnen gibt. Die "Dakar" hat Kamaz z.B sechsmal gewonnen und der Firmensitz von Kamaz liegt ja sozusagen um die Ecke (ca.250km von Kazan). Im Gegensatz zur Dakar-Rallye staten bei der Silkway nur Trucks und PKW.

Wer sich für Motorsport interessiert, dem kann ich auch den Präsidents-Cup im Rallye-Cross empfehlen, der am 29/30.August in Kazan stattfindet. Hier werden auch einige hochkarätige internationale Fahrer am Start sein. Dieses Event wird zwar nicht für die europäische Meisterschaft gewertet ist aber trotzdem für Motorsport-Fans zu empfehlen.

Anbei noch ein paar Links: http://www.kamaz.ru/en/company/sport/ ; http://www.rallycross.com/ ... Rallye-Cross ist vorallem in Skandinavien sehr beliebt.

Grüße
nE:o

Antworten

Zurück zu „#Sport in Russland - russische Sportler im Ausland“