Seite 2 von 3

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Verfasst: Dienstag 16. Juli 2019, 12:32
von knutella2k
Okonjima hat geschrieben:
Dienstag 16. Juli 2019, 11:19
Highlights schaue ich gerne auf dem Youtubekanal
https://www.youtube.com/channel/UCfO4uU ... Cj-lw1ZO5A
Ahh, cool danke!

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Verfasst: Dienstag 16. Juli 2019, 13:05
von Norbert
Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Verfasst: Dienstag 16. Juli 2019, 13:57
von Jenenser
Norbert hat geschrieben:
Dienstag 16. Juli 2019, 13:05
Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!
Also ich kenns noch ´n bisschen anders: Viere spielen Skat, sagt der eine: Schach!, fragt der andere: Seit wann gibst beim Halma ELFMETER?

Danke an Oki für diese Zusammenstellung. Fußball scheint, nach meinem Empfinden, allgemein nach der WM im vergangenen Jahr an Attraktivität in RU gewonnen zu haben.
Подписался на тему. ;)

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Verfasst: Dienstag 16. Juli 2019, 21:50
von Cska
https://www.youtube.com/channel/UCfO4uU ... O5A/videos

Auf der YT Seite der Liga kann man die Problemlos Live und Legal anschauen. :)

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Verfasst: Montag 22. Juli 2019, 12:38
von Okonjima
der 2.Spietag ist komplett - die Ergebnisse:

Ural - Akhmat Grosny 3:0
Dynamo Moskau - Rubin Kasan 0:1
Lok Moskau - Tambov 2:1
Rostow - Spartak 2:2
ZSKA - Orenburg 2:1
Samara - Tula 2:3
Ufa - Krasnodar 2:3
Sochi -Zenit 0:2

Krasnodar dreht ein 0:2 in Ufa mit 2 Weltklassetoren noch in ein 3:2. Spartak bekommt als "Rache" für letzte Woche in Rostow den Ausgleich
auch in der Nachspielzeit. Zenit gewinnt das St.Petersburger Derby - allerdings in Sochi bei strömendem Regen ;)
Tula zeigt Samara erstmal die Grenzen auf und die scheinen zur letzten Saison erstmal nicht nachzulassen - gefällt mir.
Und Ural fertigt Grozny ab und grüßt somit von der Tabellenspitze.
Fazit nach 2 Spieltagen - zwar keine Riesenüberraschungen, aber die Liga ist doch erstmal ausgeglichener geworden.
Tambov hat z.B. jeweils auswärts gegen die Topteams Lok+Zenit nur 2:1 verloren.
Die Moskauer Teams im Moment alle eher nur Durchschnitt - mal schauen wie das weitergeht.

Die Zuschauerzahlen sind übrigens teilweise recht beachtlich. Bei Rostow-Spartak z.B. knapp 36000, in Sochi gegen Zenit knapp 48000.
Allerdings gibts auch "Ausreißer" in die andere Richtung. Lok hatte schon 2 Heimspiele und jedesmal nur um die 10000 Zuschauer.
Das als Meisterschaftsfavorit is ä bissl Dünne :lol:

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Verfasst: Dienstag 23. Juli 2019, 01:43
von Cska
Also das ist keine Überraschung bei Loko, regelmässig solche Zahlen. Auch mal unter 10.000. Das Spiel in Rostov war ein Skandal. Spartak kriegt einen Elfer, gleiche Aktion auf der anderen Seite wird nicht gepfiffen + ein Spartak Spieler hätte Rot sehen MÜSSEN aber nicht mit dem Schiri...
Resultat ist das der Schiri erstmal von seinen Aufgaben entbunden...
Was mich freut ist das doch recht viele Tore fallen am Anfang, war letztes Jahr nicht so.

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Verfasst: Dienstag 23. Juli 2019, 10:00
von britta
Danke für den Thread! Mein Herz schlägt für Rostselmasch (jetzt FK) Rostow.

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Verfasst: Dienstag 23. Juli 2019, 11:40
von Okonjima
Cska hat geschrieben:
Dienstag 23. Juli 2019, 01:43
Das Spiel in Rostov war ein Skandal. Spartak kriegt einen Elfer, gleiche Aktion auf der anderen Seite wird nicht gepfiffen + ein Spartak Spieler hätte Rot sehen MÜSSEN aber nicht mit dem Schiri...
Resultat ist das der Schiri erstmal von seinen Aufgaben entbunden...
Danke für die Info! Habe ich nicht mitbekommen, hab nur die Highlights geschaut.
Pikanterweise ist ja in der Woche vor dem Spiel noch Mirzov von Rostow zu Spartak gewechselt.

Neuestes Gerücht übrigens - Schürrle soll wohl mit Lok + Spartak verhandeln

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Verfasst: Dienstag 23. Juli 2019, 12:30
von Wladimir30
Okonjima hat geschrieben:
Dienstag 23. Juli 2019, 11:40
Neuestes Gerücht übrigens - Schürrle soll wohl mit Lok + Spartak verhandeln
Ehrlich????? Halt ich tatächlich für ein Gerücht......

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Verfasst: Dienstag 23. Juli 2019, 12:50
von Okonjima
Nee, ich glaub da ist was dran. Dortmund will ihn nicht mehr, also sucht er dringend einen neuen Verein. Letzte Saison war er an uns (Fulham)
ausgeliehen. Er ist immernoch guter Durchschnitt, aber mehr auch nicht. Außerdem ziemlich krankheitsanfällig oder sagen wirs knallhart
ein ziemliches Weichei! ;) Pausenlos hat er irgendein "Aua" bzw. fällt aus.
Allerdings ruft Dortmund wohl 8 Mill. Ablöse auf und ich glaube nicht das das jemand für Schürrle zahlen will.
Mal sehen...
https://www.transfermarkt.de/schurrle-b ... ews/341160