Die Suche ergab 3051 Treffer

von Zeppelin
Freitag 26. August 2011, 09:11
Forum: #Deutschland
Thema: Wohnung in Berlin
Antworten: 90
Zugriffe: 32805

Re: Wohnung in Berlin

herlit hat geschrieben:So Du noch immer dort wohnst, gefällt es Dir dennoch.
Es würde zu weit führen, dies zu erklären. Aber meine Wohnung hat hinsichtlich Lage, Verkehrsanbindung, Größe und Kosten sehr große Vorteile.
Ärgerlich ist nur die neue Bevölkerung in der Nachbarschaft. Ich lasse mich aber nicht vertreiben.
von Zeppelin
Donnerstag 25. August 2011, 19:00
Forum: #Deutschland
Thema: Wohnung in Berlin
Antworten: 90
Zugriffe: 32805

Re: Wohnung in Berlin

Das Problem ist nicht finanzieller Natur, ich kann die Miete für 2 Jahre vorab legen, fast wie in Moskau. Das Problem sind diese ganzen Begleitunterlagen zur Bewerbung und die Tatsache, dass in meinem Pass Wohnort Aserbaidschan steht. Das sehe ich nicht unbedingt als Problem. Anstatt einer formelle...
von Zeppelin
Donnerstag 25. August 2011, 16:19
Forum: #Deutschland
Thema: Wohnung in Berlin
Antworten: 90
Zugriffe: 32805

Re: Wohnung in Berlin

Obwohl ich nur eine 1 Raum Wohnung suche, ist man in den entsprechenden Vierteln, Friedrichshain, Kreuzberg, Mitte oder Prenzelberg, ganz schnell bei 400 bis 500 Euro warm. Na wenn Du in den ehemaligen "Szenevierteln" suchst, kommst Du da ja noch recht preiswert weg bzw. bist selbst schuld. In Münc...
von Zeppelin
Donnerstag 25. August 2011, 14:32
Forum: #Deutschland
Thema: Wohnung in Berlin
Antworten: 90
Zugriffe: 32805

Re: Wohnung in Berlin

Aber es verzögert sich auch alles, so wie es aussieht, so haben wir auch mehr Zeit zum Suchen. Keine Ursache. Es mag schon sein, dass Ihr mehr Zeit für die Whg.-Suche habt, aber die Whg.-Marktlage hat diese derzeit nicht. Hinweise auf Entspannung sind auch keineswegs absehbar. Also solltet Ihr Euch...
von Zeppelin
Donnerstag 25. August 2011, 11:19
Forum: Politisches Forum
Thema: doppelte Staatsbürgerschaft
Antworten: 32
Zugriffe: 9433

Re: doppelte Staatsbürgerschaft

Kann natürlich immer noch sein, dass die Russen wollen, dass sich das Kind entscheidet. Keine Ahnung, wie da die Gesetze aussehen. Letzteres weiß ich zwar auch nicht. Aber alles mir bekannte weist darauf hin, das RUS keineswegs darauf dringt, seine Bürger/-innen loszuwerden. Eher das Gegenteil sche...
von Zeppelin
Mittwoch 24. August 2011, 15:19
Forum: Politisches Forum
Thema: doppelte Staatsbürgerschaft
Antworten: 32
Zugriffe: 9433

Re: doppelte Staatsbürgerschaft

Okay,

eigentlich hatte ich das gemeint, weil es bei meinem Bsp. ja von vorn herein um ein in D geborenenes russ./russ. Kind ging.

Da bin ich halt darüber 'gestolpert', dass plötzlich ein dt./russ. Kind in die Diskussion eingebracht wurde - also eine ganz andere Diskussionsgrundlage. :roll:
von Zeppelin
Mittwoch 24. August 2011, 14:06
Forum: Politisches Forum
Thema: doppelte Staatsbürgerschaft
Antworten: 32
Zugriffe: 9433

Re: dt.-ru. Kind in Deutschland geboren

Norbert hat geschrieben:Wenn die Eltern zwei verschiedene Staatsbürgerschaften haben, muss man sich NICHT entscheiden.
Danke für die Korrektur. Hast Du eine Quelle, wo man sich dazu genau schlau machen kann?
Mir war das bisher nämlich so nicht bekannt.
von Zeppelin
Mittwoch 24. August 2011, 12:38
Forum: Politisches Forum
Thema: doppelte Staatsbürgerschaft
Antworten: 32
Zugriffe: 9433

Re: dt.-ru. Kind in Deutschland geboren

Es scheint also, bei dieser Konstellation(so wie unser Sohn, "Mutter.ru + VATER.de", er hat im Moment beide Pässe) keine andere Regelung zu geben, als daß man irgendwann eine Staatsbürgerschaft abgeben muss? Stimmt. Aber wie ich dazu bereits schrieb, steht dieser Entscheidungszwang aktuell zur Disp...
von Zeppelin
Mittwoch 24. August 2011, 11:43
Forum: Politisches Forum
Thema: doppelte Staatsbürgerschaft
Antworten: 32
Zugriffe: 9433

Re: dt.-ru. Kind in Deutschland geboren

Ich meinte mit dem Wörtchen "Russland-Deutsche" eher normale Russen, Die jetzt in Deutschland wohnen und bezog mich auf das dort geborene Kind. Ich bin mir nicht sicher, ob ich Dich richtig verstehe. Falls ja, kann ich dazu nur wiederholen, was ich als Begründung schon genannt hatte. Das Anrecht ei...
von Zeppelin
Samstag 20. August 2011, 23:52
Forum: Politisches Forum
Thema: doppelte Staatsbürgerschaft
Antworten: 32
Zugriffe: 9433

Re: dt.-ru. Kind in Deutschland geboren

Ich würde den 'Fred' ungern ausufern oder zweckentfremden lassen. Da wäre wohl eher eine Auskoppelung bzgl. Doppelstaatlichkeit angesagt. Hier werde ich mich nur dazu äußern, wie sich das russ Konsulat bei der Botschaft in Berlin gebärdet. Aber dieser Bericht wird mangels Rechtsbehelfsbelehrungen se...

Zur erweiterten Suche